Liebe Familien!
Ich bedanke mich bei Ihnen sehr herzlich für Ihre großartige Mitarbeit. Ich hoffe allen Familien geht es gut.
Ich weiß, dass es eine herausfordernde Aufgabe ist, die Kinder positiv zu motivieren und nun viele Aufgaben zu Hause erledigen zu müssen. Wir sind natürlich bereit, soweit wir können, Sie dabei zu unterstützen. Falls Sie Fragen haben leite ich E-Mails gerne an die Lehrerinnen weiter. Nicht alles muss erledigt werden. Wir vertrauen auf Sie selber einzuschätzen wie viel jedes einzelne Kind zu leisten vermag. Bitte überfordern Sie weder Ihre Kinder noch sich selber! Das Arbeitspensum soll für die Kinder gut zu bewältigen sein.

Das Schaffen von Strukturen im Tagesablauf ist jedenfalls sehr sinnvoll. Integrieren Sie die Kinder auf jeden Fall in lebenspraktische Aufgaben. (Kochen, Gartenarbeit, Hausarbeit, handwerkliche Tätigkeiten, …)
Fühlen Sie sich bitte nicht unter Druck gesetzt – wir schaffen das!

Alle Eltern die außer Haus arbeiten müssen und Änderungen beim Betreuungsbedarf haben, melden sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei mir in der Schule. Das Betreuungsangebot ist vorhanden und wird auch weiter angeboten werden, auch während der Osterferien.

Ausdauer und Entschlossenheit sind zwei Eigenschaften, die bei jedem Unternehmen den Erfolg sichern. (Leo Tolstoi)

In diesem Sinn wünsche ich uns allen Geduld, Durchhaltevermögen und vor allem Gesundheit.

Ihnen und Ihren Familien alles Gute,
Jenny Becvar